Schwangerschaft

Schwangerschaft ist keine Krankheit und benötigt in der Regel keine 24h-Überwachung! Ja! Aber Schwangerschaft bringt durch die hohe körperliche Belastung einige Schwächen zum Vorschein, die vorher scheinbar gut kompensiert werden konnte und die jetzt gerne etwas näher betrachtet werden wollen. Mein Ansatz ist hier im Grunde nicht anders, als bei einer nicht-schwangeren Frau – allerdings mit dem Wissen, das nicht alle Wirkstoffe in der Schwangerschaft verabreicht werden dürfen.

Nicht jede Frau ist allerdings gleich im 7. Himmel, wenn sie von ihrer Schwangerschaft erfährt. Mutter werden ist ein Prozess, der Zeit braucht. Hier arbeite ich sehr gerne körperorientiert, um den Leib, der das Kind bereits trägt und die Seele, die der Zeit davor vielleicht noch hinterher trauert, oder mit Sorge in die Zukunft blickt, in Einklang zu bringen. Dies führt einen wieder in die eigene Mitte und damit zum Kind und läßt die vorgeburtliche Bindung wachsen.

näheres dazu findest Du unter http://tamarakibys.de/praxis/schwangerschaftsmassagen/