Praxis

KÖRPERORIENTIERT

Ich bin Hand-Werkerin. Mein Handwerk ist die Craniosakrale Therapie, craniosakrale Osteopathie, craniosakrale Biodynamik, die Fußreflexzonentherapie und meine ganzheitlichen Aromaöl-Massagen. Meine Helfer sind die Heilpflanzen, die in Form von Teemischungen und Tinkturen meine Arbeit zwischen den Sitzungen unterstützen.

Oftmals erzählt der Körper seine eigene Perspektive der Situation. Mit meinem körperorientierten Ansatz spüre ich in diese leibliche Erfahrung hinein, arbeite mit ihr und wir beginnen dann im Gespräch die Fäden zusammen zu führen. Die Wirkung der verschiedenen Behandlungsformen, hängt von den spezifischen Bedürfnissen der Empfangenen ab. Insofern ist meine Leibarbeit immer individuell auf Dich und Deine Situation abgestimmt.

KRISEN, ERKRANKUNGEN & SALUTOGENESE

Ich behandle keine Symptome, sondern Menschen. Aus ganzheitlicher Sicht sind Krankheiten häufig Hinweise des Körpers, das etwas im Ungleichgewicht ist und uns an bestimmte innere Bedürfnisse erinnert. Mein Behandlungsziel ist es, die körpereigene Selbstregulation (wieder) zu finden, zu unterstützen, sich der eigenen Bedürfnisse wieder bewußt zu werden. Die Salutogenese hat im Fokus, was uns Gesund erhält, nicht, was uns krank gemacht hat. In diesem Sinne entziehen wir mit Hilfe Deiner eigenen Stärken und zu Verfügung stehenden Ressourcen, den Stressoren ihre krankmachende Wirkung.

BEHANDLUNG

Um einen Menschen in seiner Ganzheit betrachten zu können, steht vor dem Beginn einer Behandlung eine ausführliche naturheilkundliche Anamnese. Daraufhin werden gemeinsam Möglichkeiten, Wege und Kosten der Behandlung besprochen und ein Behandlungsplan erstellt.

BEHANDLUNGSKOSTEN

Eine Erstanamnese kostet 90€. Die Kosten der Folgebehandlung richten sich je nach Art und Umfang der Behandlung. Dies gilt ebenso für Telefongespräche und Emailberatung. Als Richtlinie dient das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH), welches auf der Basis statistischer Durchschnittswerte erstellt wurde.

KOSTENERSTATTUNG

Die Behandlungskosten werden in der Regel nur von privaten Krankenversicherungen und privaten Zusatzversicherungen übernommen. Wenn Du gesetzlich krankenversichert bist und Dich in naturheilkundliche Therapie begeben willst, kann sich der Abschluss einer Zusatzversicherung lohnen.